Konstanter Förderdruck für Industrie-Abgasanlagen

In Industrie- und Gewerbeanlagen ist ein konstanter Förderdruck in den Abgasanlagen bzw. ein richtig dosierter Abgasmassenstrom immens wichtig, etwa bei Prozessen in der Wärme- und Kälteerzeugung. Sichergestellt wird dies durch die neuen Rauchsauger Linejekt. Diese leistungsstarken Industrieventilatoren aus korrosionsbeständigem Edelstahl können sowohl an der Mündung über Dach als auch in der Verbindungsleitung außen wie innen eingesetzt werden. Letzteres bietet sich an, wenn es sich z. B. um nicht begehbare Dächer handelt.

Die Luftleistung wird von Kutzner + Weber je nach Baugröße zwischen 800 und ca. 17.400 m³/h angegeben. Sie kann variabel geplant werden. Der Rauchsauger erzeugt je nach Modell bis zu 1.400 Pa Förderdruck (Unterdruck) im Abgas- bzw. Luftsystem. Für eine exakte Leistungsanpassung sowie zur Sicherstellung eines redundanten Betriebs können auch mehrere Ventilatoren auf eine bauseits zu erstellende Konstruktion montiert werden.

Die Ansteuerung ist sowohl über die vollautomatische Regelung CFC 10, als auch direkt über Drehzahlsteller und Frequenzumrichter möglich.

Der Linejekt lässt sich in alle gängigen bzw. marktüblichen Abgas- und Abluftsysteme integrieren.

Hierzu bietet Kutzner + Weber ein umfassendes Zubehör-Paket für den Linejekt an. Dieses besteht u.a. aus modular aufgebauten Montagesets für horizontale und vertikale Montage. Diese können je nach Bedarf mit temperaturbeständigen Schwingungsdämpfern (ebenfalls als Set erhältlich) verbaut werden. Auch für die abgehängte Montage ist ein Zubehörset zur schwingungsgedämpften Aufhängung erhältlich. 

Auch sind sämtliche Artikel zur schnellen und sicheren Inbetriebnahme direkt über Kutzner + Weber erhältlich. Dazu gehören z.B. Wartungsschalter, Frequenzumrichter, und Fernbedienung.

Durch das durchdachte Zubehörkonzept ist eine Einbindung in beidseitige Strukturen schnell und problemlos möglich.